Cellulite – OPC Creme gegen die Orangenhaut

OrangenhautDellen am Po, unebene Haut und schlaffes Bindegewebe; knapp 80% der Frauen in Deutschland leiden unter Cellultie. Zwar sind die teilwiese tiefen Furchen in der Haut   per se nicht schädlich, doch fühlen sich viele Frauen in der Folge nicht mehr schön. Dies bedeutet nicht nur eine eingeschränkte Lebensqualität, sondern kann teilweise auch zu psychischen Krankheiten führen.

Unser moderner Lebensstil trägt oft seinen Teil dazu bei und richtige Anti Cellulite Mittel  gibt es kaum. Doch ein Wirkstoff aus der Natur sorgte vor kurzem in Forschungslaboren für Aufsehen. So fand man heraus, dass das Naturheilmittel OPC in der Anti Cellulitis Therapie enorme Fortschritte bringen kann. Die sekundären Pflanzenstoffe im Traubenkernextrakt stärken unser Bindegewebe und können so Alterungsprozessen entgegenwirken und die Haut wieder straffen.

In Frankreich, wo man sich bereits seit langem mit dem Antioxidans befasst, ist OPC längst ein anerkanntes Heilmittel und wird neben Hautleiden vor allem bei Gefäßkrankheiten eingesetzt.

Was ist Cellulite und wie entsteht sie?

Orangenhaut kommt in der Regel nur bei Frauen vor. Männer entwickeln aufgrund von anatomischen Unterschieden ganz selten Cellulitis. Grundsätzlich handelt es sich bei Cellulitis um eine durch Alterung und genetische Faktoren dünner gewordene Haut und lockeres Bindegewebe, was dazu führt, dass Fettzellen leichter verschoben werden können.

Diese kosmetischen Probleme zeichnen sich durch Dellen am Po, den Oberschenkeln, Bauch und manchmal den Armen aus. Doch nicht nur Frauen mit Übergewicht sind betroffen, sondern auch bei schlanken Frauen kann sich die störende Orangenhaut entwickeln.

Es gibt jedoch einige Faktoren, die das Entstehen einer Cellulite fördern:

  • Genetische Faktoren
  • Schlechte Ernährung
  • Wenig Sport
  • Übergewicht
  • Bindegewebsschwäche
  • Niedriger Blutdruck
  • Veränderung von Hormonen

Um Cellulitis im Anfangsstadium zu verringern oder sogar ganz zu vermeiden, gibt es nicht viele hilfreiche medizinische Mittel. Operative Eingriffe bergen ein großes Risiko und somit stellt das Traubenkernextrakt OPC, welches neben vielen weiteren Eigenschaften auch ein Anti Cellulite Mittel ist, eine wirkliche Alternative dar.

Viel Sport und gesunde Ernährung

SportWenn eine Cellulitis gentechnisch veranlagt ist, gibt es nicht viel, was dagegen getan werden kann. Um der Orangenhaut jedoch ein bisschen Einhalt zu geben, hilft es wenn man auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtet.

Eine gesunde Ernährung hilft besonders dabei Übergewicht zu vermeiden, denn überflüssige Pfunde erhöhen das Risiko einer Cellulitis ungemein. Vor allem Obst und Früchte helfen bei der Vorbeugung, denn sie enthalten viel Vitamin C, welches gut für das Bindegewebe ist.

Auch der Sport sollte nicht unbeachtet bleiben, denn er hilft dabei die muskuläre Struktur zu schaffen, wodurch das Bindegewebe weniger durchhängt und die Dellen der Orangenhaut weniger zu sehen sind.

Außerdem hilft der Sport alleine schon optisch, wenn die Haut straffer und trainiert aussieht. Jedoch ist dies allein keine Anti Cellulite Methode. Langfristig braucht man noch ergänzende Wirkstoffe.

OPC Creme gegen Cellulitis

Cellulitis bedeutet im Endeffekt, dass das Bindegewebe schwach ist und somit entstehen die hässlichen Dellen am Po, am Oberschenkel etc. Die Straffung dieses Bindegewebes ist die Paradedisziplin von einer Anti Cellulite Creme mit dem Wirkstoff OPC.

Das Traubenkernextrakt OPC hilft aktiv beim Aufbau und der Erneuerung des Kollagens und Elastins. Dies kann das Naturheilmittel, da es die gleiche Struktur hat, wie die wichtigen „Sprossen“ der Kollagenverbindungen.

Dazu muss man wissen, dass Elastin und Kollagen wie Leitern aufgebaut sind. Leider brechen dort von Zeit zu Zeit die „Sprossen“, was wir als Bindegewebsschwäche bezeichnen. Durch seine einzigartige Struktur können die OPC Moleküle hier einspringen und das Bindegewebe wieder stärken und straffen.

Der Einsatz von OPC als Anti Cellulite Creme ist so vorteilhaft, da es im Gegensatz zu anderen Cellulitis Cremes die Gewebeschwäche angeht und nicht nur in die oberen Hautschichten einzieht. OPC ist nämlich ein Kollagenstärker und wirkt z.B. 50-mal effektiver, als Vitamin C.

Mehr Informationen im OPC Hauptartikel >>

Du suchst allgemein nach einem Verzeichnis, dass Dir für jedes Körperliche Leiden genau die Naturheilmittel zeigt, die wirklich helfen können? Unser Was-Hilft-Wo-Register machte genau das für Dich!

Bldquellen:

2 Kommentare bei “Cellulite – OPC Creme gegen die Orangenhaut”

  1. Hosting sagt:

    Thema abgehakt, Cellulite kann man nicht erfolgreich behandeln. Zumindest war es das, was wir von nun an glaubten. 2 Sommer vergingen und die Cellulite wurde einfach immer schlimmer.

  2. Mia sagt:

    Ich denke auch das es nicht unbedingt bei Cellulite hilft, jedoch hat es einen Sehr gute Heilungseffekt auf das gesamte Hautbild. Freie Radikale greifen Zellen an und wenn Sie die Haut im Visier haben, dann nehmen sie der Haut ihre Spannkraft und Falten entstehen. OPC ist ein sehr starkes Antioxidans, dass freie Radikale neutralisiert und die Zellen schützt. Die Alterung verlangsamt, weil es Kollagen schützt und damit der Faltenbildung entgegenwirkt. Des Weiteren soll die Blutzirkulation im Körper verstärkt, was sich unter anderem positiv auf Bindegewebe (OPC gegen Tränensäcke oder Hämorrhoiden), Gelenke, Schleimhäute und die Sehkraft – wirken.

Gib ein Kommentar ab

Nachricht

%d Bloggern gefällt das: